Anmelden
DE

Nachhaltiger Klimaschutz

Mit gutem Beispiel voran

Nachhaltiger Klimaschutz

Mit gutem Beispiel voran

Steigende Energiepreise und Klimaveränderungen rücken das Thema Energiesparen immer mehr in den Fokus. Die Sparkasse Hanau ergreift seit vielen Jahren Maßnahmen, um die Energiekosten zu senken.

Unternehmensberichte

Unternehmensberichte

Geschäftsbericht

Lagebericht / Jahresabschluss

Gesellschaftsbilanz

Die Sparkasse Hanau informiert in der Gesellschaftsbilanz über ihre Leistungen für Region, Wirtschaft und Gesellschaft.

Offenlegungsbericht

Seit der Überarbeitung der aufsichtsrechtlichen Regelungen zur angemessenen Eigenkapitalausstattung international tätiger Banken durch den Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht im Jahr 2004 besteht das Grundkonzept aus drei sich ergänzenden Säulen. Die dritte Säule ergänzt die quantitativen Vorgaben der ersten Säule (insbesondere Mindestkapitalanforderungen) und das interne Risikomanagement sowie Überprüfungsverfahren der Bankenaufsicht (zweite Säule). Mit der dritten Säule verfolgt die Aufsicht das Ziel, die Marktdisziplin zu erhöhen, indem Marktteilnehmern umfassende Informationen zum Risikoprofil eines Instituts zugänglich gemacht werden. In Deutschland wurden die erweiterten Offenlegungsanforderungen der dritten Säule zum 1. Januar2007 mit dem neuen § 26a KWG und der Einführung der Solvabilitätsverordnung (SolvV) in nationales Recht umgesetzt. Seit dem 1. Januar 2014 gelten in der gesamten Europäischen Union die Offenlegungsanforderungen der Capital Requirements Regulation (CRR), die die bisherigen SolvV-Vorgaben ablösen. Die bislang in § 7 InstitutsVergV a. F. geregelte Offenlegung von Informationen zur Vergütungspolitik findet sich nun ebenfalls in der CRR wieder. Der Offenlegungsbericht der Sparkasse Hanau enthält die nach der CRR erforderlichen Angaben.

(Download: Offenlegungsbericht 2016, Anlagen zum Offenlegungsbericht 2016)

Pfandbriefemissionen

Pfandbriefemissionen

Die Sparkasse als Pfandbriefbank ist gemäß §28 PfandBG verpflichtet, quartalsweise in öffentlich zugänglicher Form folgende, jeweils auf das Quartalsende bezogene Angaben zu veröffentlichen.

Rating

Rating

Die Sparkasse Hanau hat im Rahmen des Verbundkonzepts zwei unabhängige Ratings erhalten.

Ratingagentur Langfristrating Ausblick Kurzfristrating erstellt / bestätigt
Fitch A+ stabil F1+ 05.01.2017
S&P A stabil A-1 10.11.2017

Einlagensicherung

Die Sparkasse Hanau ist als Mitglied im Sparkassenstützungsfonds des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen dem Sicherungssystem der Deutschen Sparkassen-Finanzgruppe angeschlossen. Damit ist die Erfüllung sämtlicher fälliger Kundeneinlagen, z. B. aus Spar-, Termin- oder Sichteinlagen sowie verbriefter Forderungen, wie auch aller anderen Ansprüche in voller Höhe sichergestellt.
 

Verbundratings

Die Sparkassen-Finanzgruppe hat für die Mitglieder ihres Haftungsverbundes – also insbesondere für die Sparkassen, Landesbanken und Landesbausparkassen – bei den Ratingagenturen Moody’s Investors Service und Dominion Bond Rating Service (DBRS) ein Verbundrating von Aa2 bzw. Floor-Rating von A eingeholt.

Cookie Brandingkeep it
i